Relativ ist Ansichtssache.

 



Relativ ist Ansichtssache.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    anibeutel

    - mehr Freunde



Letztes Feedback
   12.10.13 21:53
    Du bekommst deinen von d
   29.10.13 20:35
    Der Name kann durchaus E


http://myblog.de/coldshadow

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Heute trag' ich grau!

Immer wieder frage ich mich, wer ich eigentlich wirklich bin, wie meine wahre Persönlichkeit aussieht. Wenn ich von jemandem gefragt werde, wer ich bin, dann überlege ich nicht lange, sondern sage meinen Namen. Und an diesem Punkt stellt sich mir die Frage: Wird der Name dem Menschen gegeben oder formt sich der Mensch zu seinem Namen?
12.10.13 18:14
 
Letzte Einträge: Hungerlos, Ferien vorbei, So ungefähr -3.000.000°C !!


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(12.10.13 21:53)
Du bekommst deinen von deinen Eltern und entwickelst dich dann nach Umwelteinflüssen... Dein Name macht dich zu niemandem. Z.B. sind ja nicht alle Menschen mit dem Namen Adolf böse...


Ani Beutel / Website (29.10.13 20:35)
Der Name kann durchaus Einfluss auf deine Identität haben. Warum sollten sich Künstler denn sonst selber neue Namen geben? Es gibt Menschen, die brauchen einen neuen Namen, um mit sich selbst klarzukommen. Doch es gibt auch Menschen, die nutzen Namensänderungen zur Selbstverwirklichung. Es kommt immer drauf an welcher Typ Mensch du bist. Künstler oder Otto Normalverbraucher? Selbstsucher oder schon lange selbst gefunden?
xoxo Ani Beutel-- mein Name, den ich nicht selbst erfunden hab, aber dennoch froh drüber bin!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung